Willkommen bei uns

Sie sind hier:   Startseite > Aus dem Schulleben > Schuljahr 19/20 > Obersulm liest vor
Seitenanfang
Seite

Obersulm liest vor

Auch wir waren dieses Jahr wieder Teil der größten Vorlese-Bewegung Deutschlands, dem bundesweiten Vorlesetag mit 650000 Vorlesern und Zuhörern.

All unsere Kinder kamen in dieser Woche teilweise sogar mehrfach in den Genuss einer Geschichtenstunde. Leider mussten wir krankheits- und urlaubsbedingt auf zwei unserer bewährten Stamm-Vorleser verzichten, doch mit Uta Ullmann, Petra Wöhry, Bürgermeister Tilman Schmidt sowie drei Schülerinnen des Paul-Distelbarth-Gymnasiums fanden wir genug Freiwillige, die sich bereit erklärten, zum Teil auch in mehreren Klassen eine Vorlesestunde zu übernehmen. Herzlichen Dank dafür!

Doch nicht nur Erwachsene lasen bei uns vor, sondern auch die Kinder der vierten Klassen ihren Erstklass-Patenkindern! Alle hatten sich große Mühe gegeben und Bücher ausgesucht, die für ihr Patenkind passend waren. "Mein Patenkind macht Ballett, also habe ich ein Buch mit Ballett-Geschichten mitgebracht", erzählt Cyra aus der Klasse 4a. Und so traf man überall im Schulhaus verteilt auf kleine Gruppen, die gebannt ihrem Paten und dessen Geschichten lauschten. "Das war so spannend!", so einer der Erstklässler am Ende.

Bürgermeister Tilman Schmidt liest in Klasse 2c vor

Uta Ullmann bringt ihr selbst geschriebenes "Hedwig"-Buch mit

 Die Viertklässler lesen ihren Patenkindern aus der 1. Klasse vor

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Menü

Clipart neu

Einschulungsfeier

Verabschiedung der Viertklässler

Der Eismann kommt!

 

Abspielen Von vorne spielen
100% 75% 50% 25% 15%
Volume
Unser Schulsong
Player Status: aus
clearer






 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login