Willkommen bei uns

Sie sind hier:   Startseite > Aus dem Schulleben > Schuljahr 18/19 > Völkerball-Schulamtsfinale
Seitenanfang
Seite

Völkerball-Schulamtsfinale

Heiße Kämpfe auf hochklassigem Niveau und Spiele auf Messers Schneide standen beim Völkerball-Schulamtsfinale am 1. Juli in Ellhofen auf der Tagesordnung.
Selten war die Finalrunde so ausgeglichen – eine Vielzahl der Spiele  gingen nach der regulären Spielzeit von 8 Minuten in die Verlängerung, und da hieß es  dann stets: der nächste Treffer entscheidet!
So auch schon in unserem ersten Spiel gegen  Eschenau. Unsere Jungs legten gleich los wie die Feuerwehr und gewannen schnell die Oberhand, sodass schon etwa zur Hälfte der Partie die Grenzwächter  des späteren Gesamtsiegers gefordert waren. Die nahmen die Herausforderung allerdings an und erkämpften sich bis zum Abpfiff ein Unentschieden in den letzten Sekunden. Dieser Krimi wäre in der Tat ein würdiges Finalspiel gewesen, in dem der "lucky punch" aber schließlich unseren Kontrahenten gelang.
Glückwunsch an dieser Stelle an Eschenau!
Leicht enttäuscht über diesen Start warfen sich unsere Jungs im nächsten Spiel gegen den Gastgeber aus Ellhofen mächtig ins Zeug und schafften es tatsächlich, den Gegner vor Abpfiff  frühzeitig zu bezwingen.
Das "Derby" gegen die Michael-Beheim-Schule war dann wiederum lange ausgeglichen, doch letztendlich gelang es unseren Jungs, das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden.  Es folgten zwei weitere Krimis gegen die zwei Schulen aus Leingarten. Gegen die Eichbottschule mussten wir uns in der Verlängerung leider geschlagen geben, wohingegen die Hans-Sauter-Schule - gewissermaßen der FC Bayern dieses Völkerballturniers (da Rekordsieger und Seriengewinner) - gegen unsere mutig aufspielenden Jungs das Nachsehen hatte. Das letzte Spiel gegen Biberach dominierte unser Team durchweg, sodass zum frühzeitigen Abpfiff tatsächlich alle Spieler unserer Mannschaft noch im Feld waren.
Aufgrund des direkten Vergleichs mit der Eichbottschule wurden wir punktgleich verdienter Dritter.
Herzlichen Glückwunsch an unser tolles Team! Ihr habt super gespielt. Ein paar graue Haare habt ihr mir durch die aufreibenden Spiele mit Spannung bis zur letzten Sekunde mit Sicherheit vermacht. Aber das nehme ich gerne in Kauf für diesen alljährlichen Höhepunkt.
Bleibt zu hoffen, dass dieses tolle Turnier auch weiter so erhalten bleibt!

Jeroen Bosch

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Menü

Clipart neu

Obersulm liest vor

Obersulmer Volkslauf

Lichtensternmarathon

 

Abspielen Von vorne spielen
100% 75% 50% 25% 15%
Volume
Unser Schulsong
Player Status: aus
clearer

Schutz vor AbmahnungenDatenschutz-Service von meine-datenschutzerklärung.de
Webseiten-Analyse
Geprüfte Rechtstexte
Impressums-Check
Komponenten-Check

 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login